Abrechnung » Beratung » Seminare

Mindestmengenregelung für Knie-TEP

Der G-BA hat mit Beschluss vom 18.12.2014 die Aussetzung der Mindestmengenregelung für die Durchführung von Knie-Totalendoprothesen aufgehoben. Damit gilt ab dem 01.01.2015 die Mindestmengenregel von 50 für alle nach § 108 SGB V zugelassenen Krankenhäuser. Dieser Beschluss wurde als Ergänzung zur Bundesanzeigerveröffentlichungen Dezember 2014 / Januar 2015 am 08.01.2015 bekannt gegeben.

 


Bleiben Sie informiert: RSS-Feed abbonieren